Das Projekt pausiert bis die Jugendarbeit wieder starten kann.

Liebe Akteure in der Jugendarbeit,

ich bin dem Kreisjugendring und dem Stadtjugendring Stade sehr dankbar für das aktuelle Projekt „#wirsindwiederbunt!“, und selbstverständlich habe ich gerne die Schirmherrschaft dafür übernommen.

Die Wochen des Corona-Shutdowns haben gezeigt, dass wir dauerhaft nicht auf die Jugendarbeit in den Städten und Gemeinden in unserem Landkreis verzichten können.

Und auch in den nächsten Monaten werden die Aktivitäten noch nicht so sein können, wie es vormals ungezwungen war. Umso wichtiger ist es die Öffentlichkeit auf die Folgen der Corona-Krise für die Jugendarbeit sichtbar zu machen. „#wirsindwiederbunt!“ soll den Blick auf die Vielfalt und die Aktivitäten in den Vereinen lenken und einen positiven Blick in die Zukunft geben. Es ist eine wunderbare Idee, im Ergebnis mittels eines großen Banners auf die „grauen Zeiten“ der Jugendarbeit im Shutdown und auf die bunte Vielfalt der anstehenden Jugendaktivitäten hinzuweisen.

Ich danke allen, die diese Idee unterstützen. Und ich hoffe und möchte auch ausdrücklich dazu animieren, dass viele Vereine und die Protagonisten in den Jugendkonferenzen sich an der Aktion beteiligen, damit die bunte Vielfalt der Jugendarbeit im Landkreis wieder sichtbar wird.

Viel Erfolg bei diesem Projekt!

Michael Roesberg

Landrat Landkreis Stade